Hausbaufuehrer gibt es auch als App
für iPhone, iPad und Android Geräte.
Anfrage

Bitte entweder Telefonnummer oder Email angeben.

Grund der Anfrage
--Bitte wählen--
Details bitte im Feld Bemerkung eintragen.
Anfrage abschicken
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
SUCHERGEBNIS FÜR

Brunnenbau

9 FIRMEN EINTRÄGE
Ing. Johann Zötsch Bau-Wasser-Sicherheit
Graz

Tel: 0316 698760; 0676 5533880Nr. Anzeigen

Parhammer Brunnen & Erdwärme GmbH
Vöcklabruck

Tel: 0664 8549802; 0664 8549801Nr. Anzeigen

Parhammer Brunnen & Erdwärme GmbH
Salzburg-Land, Flachgau

Tel: 0664 8549802; 0664 8549801Nr. Anzeigen

Baggerungen Berger
Linz

Tel: 0664 4559074; 0660 1289697Nr. Anzeigen

Sparen mit der Vorteilskarte Details anzeigen Firma kontaktieren Merkliste
Baggerungen Berger
Freistadt

Tel: 0664 4559074; 0660 1289697Nr. Anzeigen

Sparen mit der Vorteilskarte Details anzeigen Firma kontaktieren Merkliste
Eisner Bau & Sprengtechnik
St. Veit an der Glan

Tel: 0664 / 515 98 00Nr. Anzeigen

Willach Stefan Elektrotechnik
St. Pölten

Tel: 0660 / 347 30 26Nr. Anzeigen

Willach Stefan Elektrotechnik
Tulln

Tel: 0660 / 347 30 26Nr. Anzeigen

Ing. Alois Kettl Installationen GmbH
Ried im Innkreis

Tel: 0664 4425997, 07757 6196Nr. Anzeigen

Sparen mit der Vorteilskarte Details anzeigen Firma kontaktieren Merkliste

WISSENSWERTES ZU

Brunnenbau

Brunnenbau - Vorteile und Möglichkeiten

Die stetig steigenden Wasserkosten verleiten zahlreiche Besitzer eines Eigenheims zu einem Nachdenken über Alternativen in Puncto Wasserversorgung bzw. Über einen Brunnenbau. Der Bau eines Brunnens kann die Kosten senken und eine Entlastung des Haushaltsbudgets darstellen, da eine solche Maßnahme mit der persönlichen Unabhängigkeit von städtischen Wasserversorgern einhergeht.
 
Verwenden Sie einfach die Schnellsuche und informieren sie sich auf hausbaufuehrer.at einfach suchen – schneller finden.
 
Aber welcher Brunnen ist passend? Zu welchem Zweck wird er genutzt und wie aufwendig ist der Brunnenbau? Der folgende Text zeigt auf, was zu beachten ist, geht näher auf die vier unterschiedlichen Brunnentypen ein und beschreibt die differierenden Bauweisen von Schachtbrunnen, Schlagbrunnen, Bohrbrunnen sowie Horizontalfilterbrunnen.
 
Schachtbrunnen – Lösung für hohe Grundwasserspiegel
In Gebieten mit einem bis 40 Meter tiefen Grundwasserspiegel ist der Schachtbrunnen die sinnvollste Lösung. Dieser kann bei Bedarf manuell ausgehoben werden. Der Brunnenbau erfolgt durch die Aushebung eines vertikalen Schachts, welcher durch ringförmige Stahlbeton-Wandelemente gestützt wird. Durch die Sohle des Brunnenschachts strömt das Wasser ein. Der Einbau eines Filtersystems am Fuße des Brunnens steigert im Bedarfsfall die Wasserqualität.
 
In der Regel finden Wandringe aus Stahlbeton mit einem Durchmesser von einem Meter Verwendung bei der Konstruktion eines Schachtbrunnens. Dabei setzen professionelle Brunnenbauer den ersten Schachtring ebenerdig auf, um anschließend den Erdboden unter dem Ring auszuheben. Dadurch senkt sich das Stahlbeton-Element ab. Diese Brunnenbauweise birgt bei der Konstruktion jedoch einige Gefahren in sich und sollte somit nicht von Amateuren durchgeführt werden.
 
Schlagbrunnen – Die unkomplizierte Variante
Eine ungefährlichere Möglichkeit des Brunnenbaus bietet der Schlagbrunnen, welcher auch als Rammbrunnen bezeichnet wird. Charakteristisch für diesen Brunnen-Typ ist das lange, spitz zulaufende Metallrohr. Am unteren Ende des Rohrs befindet sich ein integrierter Filter. Dieses Brunnenrohr wird beim Brunnenbau durch Rammen ins Erdreich bis zum Grundwasserspiegel vorangetrieben. Diese Technik gestaltet den Brunnenbau recht einfach. Die Lebensdauer dieser Brunnen beträgt lediglich 5 Jahre. Eine Einschränkung der Montage dieser Variante stellt die Abhängigkeit von einem nah an der Erdoberfläche liegenden Grundwasserspiegel dar.
 
Horizontalfilterbrunnen – Ergiebige Wasserspender
Ein Horizontalfilterbrunnen ermöglicht die Abnahme großer Wassermengen. Dafür sorgt das beim Brunnenbau angewandte Verfahren, bei dem mehrere horizontale Bohrungen in das Grundwasserareal vollzogen werden. Dadurch strömt Wasser aus verschiedenen Quellen in das Brunneninnere. Eine deutlich größere Menge an Wasser wird so gewonnen.
 
Bohrbrunnen - Eine sichere Alternative
Eine kostenintensive aber sichere Methode zur Wassergewinnung ist der Bohrbrunnen. Diese Art ermöglicht das Gewinnen von Grundwasser durch Bohrungen in Tiefen von bis zu 1000 Metern. Beim Brunnenbau existieren zweierlei Arten der Brunnenbohrung: Die verrohrte sowie die unverrohrte Bohrung. Bei Letzterer nimmt eine Stützflüssigkeit den Erddruck während der Bohrung auf und verhindert so einen Einsturz der Bohrlochwand. Verrohrte Brunnen werden durch röhrenförmige Stützelemente stabilisiert.
 
 
Eine zuverlässige Wasserentnahme bieten entweder Tauch-, Saug- oder Unterwassermotorpumpen, welche in modernen Brunnen selbstverständlich nicht fehlen dürfen.
 
Die Schächte müssen beim Brunnenbau sorgfältig abgedichtet werden. Anderenfalls kann es zu Verunreinigungen von außen kommen. Die zuständigen Behörden stellen die obligatorische Genehmigung aus, wenn dem nichts entgegen steht. Die Wasserbehörden geben ebenfalls Auskunft zur Wasserqualität und zum Grundwasserspiegel.
 

Hier geht es zur Firmenliste - Brunnenbau in Österreich


Diese Webseite verwendet Cookies zu Analysezwecken. Mehr Informationen


Datenschutzhinweis zu Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

» Schliessen