Hausbaufuehrer gibt es auch als App
für iPhone, iPad und Android Geräte.

Hausbaufuehrer.at - Bautipp: Das eigene Biotop

Wasser ist sehr anziehend und kann beruhigende Wirkung haben. Viel träumen davon im Sommer vor Ihrem eigenen Gartenbiotop zu sitzen. Einige Dinge sind für den Bau eines eigenen Biotops aber zu beachten.Grundsätzlich ist es sehr hilfreich sich…

Wasser ist sehr anziehend und kann beruhigende Wirkung haben. Viel träumen davon im Sommer vor Ihrem eigenen Gartenbiotop zu sitzen. Einige Dinge sind für den Bau eines eigenen Biotops aber zu beachten.

Grundsätzlich ist es sehr hilfreich sich einen Plan zu zeichnen und nach diesem vorzugehen. Oft sind kleine Biotope schnell angelegt jedoch benötigt man für etwaige Änderungen oft viel Mühe und Zeit.

Als erstes sollte man sich darüber Gedanken machen welche Größe das Biotop oder der Gartenteich haben soll. Dies ist stark abhängig von der Größe des Gartens und den Aufwand den man betreiben möchte.
Ein biologisches Gleichgewicht entwickelt sich erst ab einer gewissen Größe. Perfekt wären 15 qm² und eine Wassertiefe von 80 cm.

Wichtig ist auch die Wahl des Standortes. Das Biotop sollte etwa 5 Stunden am Tag der Sonne ausgesetzt sein. Mehr Stunden würden jedoch den Algenwuchs begünstigen und wären daher zu vermeiden. Auch der Abstand zu Bäumen ist wichtig, da das Wurzelwerk den Teich beschädigen könnte und herabfallende Blätter die Wasserqualität schwächen.

Sollten Sie den optimalen Platz gefunden haben, stecken sie diesen mit Holzpfählen ab und beginnen Sie mit dem ausheben des Biotops.
Danach entfernen Sie alle Steine und Wurzeln und achten darauf, dass die Außenränder die gleiche Höhe aufweisen.
Befüllen Sie das Bauloch mit einer 10cm Sandschicht zum Schutz der Teichfolie.
Nun können Sie damit beginnen die Teichfolie einzulegen. Achten Sie darauf, dass die Folie nicht zu viele Falten aufweist und zur Befestigung am Rand die Folie einen Überstand hat.
Beim anschließenden befüllen mit Wasser sollten entstandene Falten in der Folie nochmals geglättet werden und der Rand gut mit Steinen und Erde befestigt werden.
Als Teichgrund eigenen sich Kieselsteine hervorragend.

Die Bepflanzung können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Achten sie jedoch darauf, dass Sie wenige und langsam wachsende Pflanzenarten verwenden. Sehr gut eignen sich hierfür: Blumenbinse, Kalmus, Zwergseerose, Wollgras, Gaucklerblumen, Froschlöffel, Seekanne, Blutauge und Iris.

Gutes gelingen!


Diese Webseite verwendet Cookies zu Analysezwecken. Mehr Informationen


Datenschutzhinweis zu Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

» Schliessen