Hausbaufuehrer gibt es auch als App
für iPhone, iPad und Android Geräte.
     

Hausbaufuehrer.at - Bautipp: Rolläden gegen die Hitzewelle

Ein optimales Klima in den eignen vier Wänden ist eine Grundvoraussetzung für behagliches Wohnen. Dass Rollläden auch hier einen wesentlichen Beitrag leisten können möchte man kaum glauben. Rollladen sind nicht nur als Temperaturregler…

Ein optimales Klima in den eignen vier Wänden ist eine Grundvoraussetzung für behagliches Wohnen. Dass Rollläden auch hier einen wesentlichen Beitrag leisten können möchte man kaum glauben. Rollladen sind nicht nur als Temperaturregler im Sommer oder als Einbruchsschutz eine wichtige Komponente.

Rollladenkästen können auch tatsächlich Ihre Heizkosten senken. Bei älteren Häusern oder Wohnanlagen zahlt es sich, bei geplanten Sanierungsmaßnahmen, aus einen Einbau von Rollladenkästen gleich mit zu planen. Platzsparende Rollladenprofile und eine veränderte Lagerung der Wickelwellen schaffen im vorhandenen Kasten den nötigen Raum für eine zeitgemäße Dämmung und führen zu einer deutlich energetischen Verbesserung.

Weiters ist es sinnvoll elektrobetriebene Rollläden einbauen zu lassen. Sie haben im Gegensatz zu herkömmlichen Rollläden mit Gurtzug einen wesentlich besseren Wärmeschutz, da sie kaum eine Undichtheit aufweisen. Weiters erhöht sich der Wohnkomfort über die elektronische Steuerung.

Unser Tipp:
Im Zuge einer Sanierung Ihres Eigenheims zahlt es sich aus neue Rollläden mit ein zu planen und langfristig Heizkosten zu sparen. Außerdem werden Sanierungen auch gefördert. Wenden Sie sich am besten gleich an Ihren Fachbetrieb für Rollläden und Sonnenschutz in ihrer Nähe.